Über den Public Test Server - FAQ

Ihr könnt Division-HQ ab sofort kostenlos auch auf eurem Smartphone nutzen - klickt hier für mehr Infos
  • Um neue Inhalte und Updates für Tom Clancy's The Division testen zu können, führte Massive Entertainment die Public Test Server (PTS) ein. Für diese Art von öffentlichen Servern werden einige Spieler von der Live-Version abgezogen und können via separaten Client an den Tests mit ihrem bestehenden oder mit neuen Account teilnehmen. Das Entwicklerteam möchte damit eine Gelegenheit für die Community schaffen, aktiv an der Entwicklung des Spiels mitzuarbeiten und Feedback, Vorschläge oder Ideen so in den MMO-Shooter einzubringen. Doch wer kann alles teilnehmen und wann eröffnen die PTS? All diese Fragen werden in der nachfolgenden FAQ beantwortet!


    Was sind die PTS / ÖTS?
    Der PTS, ÖTS (öffentlichte Test Server) oder auch Public Test Server ist eine Spielversion von The Division in der Updates vor ihrem Erscheinen durch die Community ausgiebig getestet werden können. So wird eine Möglichkeit geschaffen, Fehler und Probleme zu sammeln und direkt an das Entwickler Team von Massive weiterzuleiten.


    Wer hat Zugang zum PTS?
    Die Public Test Server stehen allen Spielern zur Verfügung, die eine PC-Version (Steam / Uplay) von The Division besitzen.


    Wann wird er eröffnet?
    Der PTS geht Montag, den 26. September live.


    Wird es für die Konsolen Spieler einen PTS geben?
    Um effizient vom PTS lernen zu können ist es wichtig, permanent Community-Feedback zu sammeln und darauf zu reagieren. Außerdem kann es passieren, dass Updates auf dem PTS teilweise instabil sind oder nicht zur Gesamtqualität des Spiels passen. Um Updates auf eine Konsole zu bringen, müsse man einen „Zertifizierung“ genannten Prozess durchlaufen, bei dem das Update getestet und eine Liste von Anforderungen erfüllt werden muss, damit eine hohe Spielqualität sichergestellt werden kann. Aufgrund der Natur des PTS wäre es daher sehr schwer, Updates ebenso regelmäßig und schnell für Konsolen-Versionen herauszubringen, wie es für PC-Versionen vermögen.
    Trotzdem sucht man aktuell nach Wegen, den PTS in Zukunft auch Konsolenspielern zugänglich zu machen.


    Was für ein Spielerlebnis erwartet mich?
    Der PTS ist ein Test-Server. Wer darauf spielt, sollte wissen:

    • Es wird Fehler, Bugs und Abstürze geben.
    • Man kann seine Gegenstände und seinen Spielfortschritt verlieren.
    • Die PTS-Version ist nicht final und manche Funktionen unvollständig oder nicht vorhanden.
    • Texte und Sprache sind möglicherweise nicht lokalisiert.
    • Der PTS ist nicht dazu da, das Spiel zu spielen und zu genießen.

    Zugang


    Muss ich das Spiel erneut herunterladen, um Zugang zum PTS zu erhalten?
    Ja, der PTS ist ein anderes Produkt und der gesamte Spiel-Client muss noch einmal heruntergeladen werden.


    Wo kann ich den Spiel-Client herunterladen?
    Die PTS-Version erscheint auf Uplay unter Spiele sowie in der Steam-Bibliothek. Von hier aus kann man es wie ein normales Spiel herunterladen und installieren.


    Muss ich auf dem PTS einen neuen Charakter erschaffen?
    Nein, die Charaktere aus dem Live-Spiel werden auf den PTS übertragen. Allerdings können in manchen Fällen die Spieler zu Testzwecken gebeten werden, neue Charaktere anzulegen.


    Werden meine Spielfortschritte auf den PTS übertragen?
    Nein, die Spielfortschritte werden nicht übertragen. Außerdem werden deine Charakter-Daten regelmäßig von den Live-Servern importiert, wodurch der aktuelle Spielfortschritt auf dem PTS überschrieben wird.


    Wird der PTS dauerhaft geöffnet bleiben?
    Die PTS bleiben so lange wie nötig online, um möglichst viel Feedback zu sammeln. Wenn genug Feedback vorhanden ist, werde man ihn allerdings schließen und erst wieder öffnen, wenn es etwas Neues gibt, das getestet werden muss.


    Feedback & Diskussionen

    Wo kann ich Feedback geben?
    Du kannst Feedback in den PTS-Foren geben. Sie stehen ab Donnerstag, den 22. September zur Verfügung.


    Wo kann ich mich über den PTS auf dem Laufenden halten?
    Alle Informationen über Änderungen sowie Öffnungs- und Schließzeiten findet ihr in den PTS-Foren.


    Gibt es eine Geheimhaltungsvereinbarung (NDA) auf dem PTS?
    Nein, der PTS ist durch keine Geheimhaltungsvereinbarung geschützt und ihr könnt offen darüber reden, Videos drehen, livestreamen usw. In manchen Fällen allerdings kann Ubisoft aber beschließen, in besonderen Testphasen eine Geheimhaltungsvereinbarung einzuführen.


    Technischer Test

    Was ist der technische Test?
    Bevor der PTS der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden kann, muss zunächst einmal der gesamte Zugriffsvorgang getestet (Download, Anmeldung, Charakterübertragung usw.) werden. Dazu wird eine ausgewählte Gruppe von Spielern zu einem 4-tägigen Test eingeladen, um herauszufinden, ob irgendwelche Änderungen notwendig sind.


    Wann wird der technische Test stattfinden?
    Der technische Test beginnt Donnerstag den 22. September und läuft bis einschließlich Sonntag, den 25. September.


    Wer kann am technischen Test teilnehmen?
    Um der engagierten Community zu danken, hat Ubisoft beschlossen, alle PC-Spieler einzuladen, die sich bei der Elite Task Force angemeldet haben, selbst wenn sie nicht für die Teilnahme an dem Event ausgewählt wurden.
    Falls Bedarf besteht, werden wir noch mehr Plätze zur Verfügung stellen. In diesem Fall wird ein neues Anmeldeformular bereitgestellt und zusätzliche Spielergruppen eingeladen.


    Richtet sich der technische Test sowohl an Steam- als auch an Uplay-PC-Spieler?
    Ja, sowohl Uplay-PC- als auch Steam-Spieler werden eingeladen. Allerdings werden Steam-Nutzer für den technischen Test einen Steam-Key erhalten, der ihnen Zugang zum PTS gibt.
    Dieser Schritt beschränkt sich allerdings auf den technischen Test und ist nach der offiziellen Eröffnung des ÖTS, am 26. September, nicht mehr erforderlich.


    Quelle: UBI-Foren