Destiny 2 kommt zu Battle.net

Ihr könnt Division-HQ ab sofort kostenlos auch auf eurem Smartphone nutzen - klickt hier für mehr Infos

  • Wir möchten euch darüber informieren, dass sich ein weiteres Spiel zu euren Lieblingstiteln von Blizzard gesellen wird – aber es ist womöglich nicht ganz, was ihr erwarten würdet. Blizzards Plattform wird durch Destiny 2 bereichert, das bald erscheinende First-Person-Actionspiel von Bungie! Wir freuen uns, die PC-Version von Destiny 2 in Zusammenarbeit mit Bungie und Activision exklusiv auf Battle.net anzubieten.
    Wir bei Blizzard sind große Fans von Destiny und es ist uns eine Ehre, den talentierten Kollegen von Bungie und Activision unter die Arme zu greifen und den mit Spannung erwarteten neuen Teil der Reihe auf unsere Plattform zu bringen. Auf Battle.net wird Destiny 2 Teil unseres etablierten globalen Netzwerks, wodurch die Entwickler bei Bungie ihre Energie und ihre Ressourcen voll und ganz darauf richten können, ein großartiges Spiel zu erschaffen. Außerdem haben Spieler von Destiny 2 so Zugriff auf unsere sozialen Onlinefunktionen. Sie können also mit Freunden chatten, Gameplay direkt auf Facebook streamen und sehen, welche Freunde gerade in Destiny 2 oder den Blizzard-Spielen online sind.
    In der folgenden FAQ erhaltet ihr weitere Informationen zur Plattform. Haltet die Augen nach Updates offen, bis wir Destiny 2 und seine Spieler im Battle.net begrüßen dürfen. Um mehr über Destiny 2 zu erfahren, besucht www.destinythegame.com.


    Warum veröffentlicht ihr ein Spiel, das nicht von Blizzard ist, auf der Blizzard-Plattform?
    Wir haben Destiny geliebt und sind uns sicher, dass Destiny 2 ein großartiges Spiel sein wird. Blizzard hat eine etablierte und erfolgreiche globale Internetinfrastruktur, die schon seit Jahren unsere eigenen Spiele unterstützt. Die Entwicklung eines eigenen Netzwerk-Clients für Destiny 2, um die Spielreihe erstmals auf den PC zu bringen, würde die Zeit bis zum Erscheinen des Spiels nur unnötig in die Länge ziehen. Wie alle anderen auch wollen wir Destiny 2 so früh wie möglich spielen, also haben wir unseren Schwesterfirmen zu diesem Zweck unsere PC-Plattform zur Verfügung gestellt.


    Soll das heißen, wir werden in Zukunft auch weitere andere Spiele auf der Blizzard-Plattform sehen?
    Destiny 2 ist das einzige Nicht-Blizzard-Spiel, das wir momentan auf unsere Plattform bringen wollen. Wir behalten uns vor, über die Unterstützung weiterer Activision-Spiele nachzudenken, falls in Zukunft Bedarf besteht oder sich die Gelegenheit bietet. Aber davon abgesehen haben wir keine kurz- oder langfristigen Pläne, Spiele von Drittanbietern auf Battle.net zu veröffentlichen. Uns ist wichtig, den hohen Qualitätsstandard aller Erfahrungen und Dienste aufrechtzuerhalten, die wir unseren Spielern bieten. Darin investieren wir viel Zeit und Mühe; solche Entscheidungen werden also alles andere als leichtfertig getroffen.


    Bedeutet das, ich kann Destiny 2 mit meinem Blizzard-Guthaben kaufen?
    Ja!
    Gibt es für Destiny 2 dieselben spielübergreifenden sozialen Funktionen, die Blizzard-Titel im Moment bieten?


    In Destiny 2 werden viele der bestehenden sozialen Funktionen von Blizzard verfügbar sein – ihr könnt dann genau wie bei Blizzard-Spielen mit Freunden chatten, die Destiny 2 spielen. Ihr werdet in Destiny 2 außerdem genau wie bei Blizzard-Produkten Freunde hinzufügen und Gruppen erstellen können. Darüber hinaus wird das Statussymbol für Destiny 2 in gleicher Weise für Freunde im Spiel angezeigt werden, wie es für Freunde in StarCraft II, Diablo III, WoW, Heroes of the Storm, Hearthstone und Overwatch der Fall ist.


    Wann und wo wird Destiny 2 für den PC verfügbar sein?
    Wir freuen uns, die PC-Version von Destiny 2 in Zusammenarbeit mit Bungie in jeder Region zu veröffentlichen, in der Blizzard momentan vertreten ist. Bungie arbeitet gerade noch an den Details für die globale Veröffentlichung. Wir freuen uns, euch im Laufe des Jahres weitere Informationen geben zu können.


    Wer ist für die Server für Destiny 2 zuständig?
    Bungie wird die Server für Destiny 2 verwalten. Die Blizzard-Server werden für Features in Verbindung mit der Blizzard-Plattform verwendet, wie zum Beispiel die Anmeldung und soziale Funktionen.


    Wie steht es um den Kundendienst?
    Der Kundendienst für das Gameplay von Destiny 2 wird von Bungie übernommen. Blizzard kümmert sich um den Kundendienst bei Schwierigkeiten mit der Plattform und dem Shop, die sich spezifisch auf unsere Dienste beziehen.