Call of Duty: WWII - Details zum Multiplayer


  • Noch in diesem Jahr erscheint das neue Call of Duty-Spiel. Sledgehammer Games und Activision daher haben den Vorhang für den Multiplayer von Call of Duty: WWII auf der E3 2017 gelüftet und die Spieler erstmals den neuen heißbegehrten Titel spielen lassen, der die Reihe zurück zu ihren Wurzeln führt. Ihr solltet euch unbedingt den Multiplayer-Trailer von Call of Duty: WWII als ersten Appetithappen ansehen. Spieler, die auf der E3 beim Activision- oder Sony-Stand vorbeikommen, können Teile des Multiplayers auf PlayStation 4 Pro-Systemen spielen, und schon bald könnt ihr alle das Spiel selbst in der Private Beta erleben.


    Ihr könnt Call of Duty: WWII ab sofort vorbestellen und euch Zugang zur Private Beta sichern, die am 25. August zuerst für PlayStation 4 erscheint. Ihr findet noch weitere Infos im Bild unten.


    583


    DIVISIONEN-PACK
    Zusätzlich erhalten alle Vorbesteller das Divisionen-Pack. Dieses Pack enthält fünf Premium-Ausrüstungssets, die von den fünf Divisionen in Call of Duty: WWII inspiriert wurden.

    • Die Schützen der Infanteriedivision sind immer mitten drin mit ihren präzisen Gewehren und ihrer unnachahmlichen Treffsicherheit.
    • Die mit Brandmunition und Taktikgranaten bestückten Schrotflinten der Expeditionsstreitkräfte sorgen wortwörtlich für hitzige Momente.
    • Die Fallschirmjäger der Luftlandevision besitzen eine außerordentliche physische Verfassung und können ihre Feinde mit ihren MPs ausschalten.
    • Die Scharfschützen der Gebirgsjäger konzentrieren sich auf Tarnung und Zielidentifikation und sorgen für Angst und Schrecken beim Feind, wenn sie im unerwarteten Moment zuschlagen.
    • Die Soldaten der Panzerdivision sind die bestausgerüsteten im Kampf und können Positionen mit ihren Sprengladungen und leichten MGs sichern.

Erstelle ein Konto oder melde dich an um einen Kommentar abzugeben

Sie müssen Mitglied sein um ein Kommentar zu hinterlassen.